Drucken

News

Projekt der CGD 2A im LKV Mardorf am 14. und 15.11.201710.12.2017

Auch dieses Jahr fand wieder eine Klassenfahrt mit der Gebäudereiniger-Klasse des zweiten Ausbildungsjahres in die Lehrstätte des Landeskanu-Verbandes in Mardorf am Steinhuder Meer statt.  Ziel war es, die im Lernfeld 4 verankerte Sanitärreinigung in Theorie und Praxis zu verknüpfen.

In den vorangegangenen Wochen bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler im Schulunterricht auf die praktische Durchführung der Sanitärgrundreinigung im LKV vor, indem sie die zu reinigenden Flächen anhand der Grundrisszeichnungen nach Werkstoffen geordnet ermittelten. Außerdem erfassten sie anhand von Fotos die dort vorkommenden typischen Verschmutzungen, um dann die einzusetzende Behandlungsmittel und die geeigneten Reinigungsverfahren auszuwählen. 

Vor Ort bildeten die Schülerinnen und Schüler vier Arbeitsgruppen. Jede Gruppe erstellte nach einer Ortsbegehung einen Arbeitsablaufplan für die geplanten Reinigungstätigkeiten, welcher anschließend in die Tat umgesetzt wurde. In der Sanitärgrundreinigung wurden von den Schüler unter anderem ein Schaumerzeuger und ein Hochdruckreiniger eingesetzt. Der Aufbau und Umgang mit diesen Geräten wurde vorher im Demonstrationsunterricht mit Olaf Lange geprobt.

Neben der hauptsächlichen Sanitärgrundreinigung wurde auch eine Pulverreinigung der textilen Bodenbeläge sowie die Fassaden- und Glasreinigung mit entmineralisiertem Wasser und Stangensystem durchgeführt. Darüber hinaus wurde dem Sonnensegel mit Hilfe einer Einscheibenmaschine und Planenreiniger neuer Glanz verliehen. 

In den am Ende der beiden Tage stattfindenden Reflexionsgesprächen wurde deutlich, dass der Verbund von Theorie und Praxis sehr gut bei den Schülern und Schülerinnen ankam.

Auch die Leiterin der Landeslehrstätte war von der Reinigung sehr begeistert und lobte die motivierten Schülerinnen und Schüler. Die Leistung der Schüler wurde am Ende honoriert: Die Gebühren für Übernachtung und Essen wurden vom LKV erlassen. Eine tolle Anerkennung der guten Reinigungsergebnisse! Die Auszubildenden des Gebäudereinigerhandwerks dürfen in den nächsten Jahren gerne wiederkommen.

Betreut wurden die Gruppen von dem Demonstrationslehrer Olaf Lange und den Theorielehrkräften Klaudia Knötschke, Jörg Büchler und Jens Wunnenberg.



Drucken