Drucken

News

Sportfest 2018 an der BBS305.04.2018

Vom 6.3.13 - 8.3.18 fand das 39. Sportfest der BBS 3 statt. In diesem Jahr nahmen 41 Klassen an diesem „ersten großen Event“ der BBS 3 teil. Den größten Erfolg erreichten in diesem Jahr die Klasse der Maschinen- und Anlagenmechaniker aus der Abteilung Versorgungstechnik.  Sie belegten mit der Klasse MAS 3A „Dynamo Tresen“ mit dem Klassenlehrer R. Manderla und der MAS  2E „Rohrkrepierer“ den ersten und zweiten Platz in der Gesamtwertung der drei Spieltage. Der dritte Platz ging an die SBA 1A „Die Seepferdchen“ punktgleich mit der Klasse MAS 2F. 

Alle teilnehmenden Klassen mussten Mannschaften bilden in den Disziplinen Fußball, Volleyball und Tauziehen. Im Tauziehen (10 SchülerInnen bilden eine Mannschaft) strebt die Stimmung im Sportleistungszentrum regelmäßig dem Höhepunkt entgegen. Die besondere  Technik des Tauziehens, hier bewährt sich das altbekannte, lautstarke „Hau Ruck“, trägt dann maßgeblich zum Sieg bei. Wogt das Spielgeschehen dann hin und her, entscheidet dann doch die  „Kraftausdauer“ über Sieg und Niederlage. 

Eine solche Veranstaltung ist nur durchführbar, wenn sich alle Beteiligten uneingeschränkt positiv einbringen und somit zum Erfolg der Veranstaltung beitragen. 

Der Dank gilt damit allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben:

  • allen Schülerinnen u. Schülern mit den Klassenlehrerinnen u. –lehrern der 41 Klassen, die sich dem Leistungsstress wiederum gestellt haben,
  • den Moderatoren (H. Bux und H. Höfer),
  • den Schiedsrichterinnen u. Schiedsrichtern der Fachgruppe Sport
  • den “Profischiedsrichtern“:  U. Brandt, F. Büttner, U. Herrmann und D. Schröder (Schüler MAS Klasse), F.J. Weiß (Landesberufsbildungswart Schornsteinfeger)
  • den Reinigungsdiensten mit dem Klassenlehrern U. Wellmann, R. Libera und M. Wiedeking,
  • A. Steiner und M. Friebe für die Erstellung der Aufsicht- und Vertretungspläne,
  • Fachangestellten für Bäderbetriebe (Bereitstellung „Erste Hilfe“)
  • R. Helios für den Transport der Ersatztore .

Wir gehen davon aus, die Sporthalle des SLZ auch im Jahr 2019 für unser

40. „Jubiläumssportfest“ 

nutzen zu dürfen, soweit Schülerinnen und Schüler, Klassenlehrerinnen und-lehrer und auch unsere Sportlehrerinnen und -lehrer sowie die Schulleitung diese Veranstaltung weiterhin unterstützen.

Für die Fachgruppe Sport der BBS 3

Bernd Spitzer



Drucken