Drucken

News

Bericht Sportfest 202031.03.2020

Am 10.-12.03.2020 fand das traditionelle Hallensportfest der BBS 3 im Sportleistungszentrum statt. Bei der 41. Ausgabe dieses Sportfestes zeigte sich einmal mehr, welchen großen Stellenwert dieses Sportfest bei den teilnehmenden SchülerInnen hat. An den drei Tagen maßen sich 44 Klassen in den Disziplinen Hallenfußball, Volleyball und Tauziehen und ermittelten jeweils die Sieger in den einzelnen Disziplinen , den Tagessieger und den Gesamtsieger. In diesem Jahr konnte sich die Klasse „1. FC Verstopfung“  (MAS 3 C) vor den VermessereInnen SVT 1A  (1. VC Doppelpentagonprosma) und „Mein Lieblingsteam“ (BBZ 1B) als Gesamtsieger in die lange Liste der Sieger eintragen
Alle teilnehmenden Klassen mussten Mannschaften bilden in den Disziplinen Fußball, Volleyball und Tauziehen. Gerade im Tauziehen (10 SchülerInnen bilden eine Mannschaft) strebt die Stimmung im Sportleistungszentrum dem Höhepunkt entgegen, wenn nach einiger Zeit dann doch die „Kraftausdauer“ über Sieg oder Niederlage entscheidet. Auch die Technik des Tauziehens, hier bewährt sich das altbekannte „Hau Ruck“, trägt zum maßgeblich zum Sieg bei.
Positiv zu erwähnen sei noch, dass in diesem Jahr keine größeren Verletzungen der Turnierleitung gemeldet wurden. Natürlich macht der eine oder andere „Eisbeutel“ bei den teilnehmenden Klassen die Runde und „rote Hände“ vom Tauziehen sind natürlich nicht gewünscht, aber letztlich leider unvermeidlich.
Die Fachgruppe Sport freut sich auf das 42. BBS 3 Sportfest im Jahr 2021.

Bernd Spitzer, Fachgruppe Sport BBS 3 Hannover



Drucken